Gedächtnis vital+

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Inhalt Preis Anzahl
60 Kapseln (reicht für 1 Monat)
39,95 €
120 Kapseln (reicht für 2 Monate)
79,80 € 69,00 €
180 Kapseln (reicht für 3 Monate)
159,00 € 89,00 €
12 x 60 Kapseln Jahres-Sparabo (automatische Lieferung alle 3 Monate, versandkostenfrei)
479,40 € 267,00 €
360 Kapseln (reicht für 6 Monate, versandkostenfrei)
239,70 € 159,00 €
 
„Gedächtnis vital+“  ist hochdosiert und vereint alle „Gedächtnis-Kraftstoffe“ in nur... mehr
Produktinformationen "Gedächtnis vital+"

„Gedächtnis vital+“ ist hochdosiert und vereint alle „Gedächtnis-Kraftstoffe“ in nur einer Kapsel. 

1: Ashwagandha-Wurzelextrakt 

Ashwagandha (auch Schlafbeere genannt) wird in Afghanistan, Pakistan und Indien schon seit Jahrtausenden als Heilmittel genutzt und spielt zudem im Ayurveda eine tragende Rolle. 

Die Wirkstoffe der Wurzel gelten in der indischen Heilkunst als Mittel für „Ruhe und Klarheit des Geistes“. 

Die darin enthaltenen Adaptogene sorgen daneben dafür, dass Blutzucker schneller in die Körperzellen aufgenommen wird. So steigt Ihre körperliche und geistige Leistungsfähigkeit noch schneller an. 

2: Phosphoglyceride mit 20% Phosphatidylderin 

Je gesünder, fett- und cholesterinärmer Sie sich ernähren und je mehr Sie Wurst und Innereien vom Speiseplan streichen, desto schlechter für Ihr Gehirn! Denn genau diese Lebensmittel enthalten das meiste Phosphatidylserin... 

Und dieser „Wunder-Wirkstoff“ ist wirklich sensationell. Nicht nur ergaben fast 20 Studien, dass Phosphatidylserin die Leistung des Gedächtnisses, das Aufnehmen von Wissen und die Konzentration fördern kann. 

3: Bacopa Monnieri (10% Bacoside) 

Bacopa Monnieri, auch Brahmi genannt, wird schon seit über 3.000 Jahren in der indischen Heilkunst (Ayurveda) angewendet. 

Eine Doppelblind-Studie (veröffentlicht im Indian Journal of Psychiatry) ergab nach 12 Wochen Einnahme von Bacopa Monnieri, dass sich die Geschwindigkeit visueller Informationsverarbeitung, die Lerngeschwindigkeit und die Merkfähigkeit signifikant verbessert hatten. 

Eine australische Studie zeigte, dass Bacopa Monnieri ein gutes Gedächtnis im Alter unterstützen kann. 

Verantwortlich dafür sind die darin enthaltenen so genannten „Bacoside“: Sie fördern die Durchblutung des Gehirns und regen parallel den Eiweiß-Stoffwechsel im Gehirn an. 

4: Alpha-Liponsäure 

Alpha-Liponsäure gilt als „Antioxidans der Antioxidantien“: Dieser Gedächtnis-Kraftstoff kann nämlich als einer von nur wenigen leicht die Blut-Hirn- Schranke überwinden und ist damit der ideale Gehirnschutz! Damit kann Alpha-Liponsäure direkt im Gehirn aktiv werden. 

5: L-Glutathion

Was Alpha-Liponsäure im Gehirn ist, ist L-Glutathion im Blutkreislauf: das wichtigste Antioxidans. Es befreit den Körper von aufgenommenen Giftstoffen und schützt zudem die roten Blutkörperchen: Sie transportieren Sauerstoff zu den Zellen und sorgen so für Energie, Gesundheit, Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden. 

6: Zink 

Können Sie sich manchmal schlecht konzentrieren? Oder plagen Sie Leistungsabfall und Müdigkeit? Dann könnte Zinkmangel der Grund sein, denn: Zink kommt nur in sehr geringen Mengen im Körper vor. Der Körper kann es nicht lange speichern und auch nicht selbst bilden. Daher müssen Sie es über die Nahrung aufnehmen. 

7: Vitamin B12 

Auch zu wenig Vitamin B12 kann zu Konzentrationsschwierigkeiten, Gedächtnisschwäche und zu Nervenschädigung führen. Oder noch schlimmer zu einer Hirnschrumpfung! 

Gerade ältere Menschen mit Vitamin B12-Mangel haben dafür ein 6-mal höheres Risiko als Senioren, die nicht unterversorgt sind. 

8: Pantothensäure (Vitamin B5) 

Das ist der „Alleskönner“ unter den Vitaminen! Es ist nicht nur für Stressabbau und Stoffwechsel unverzichtbar, sondern auch für das Gedächtnis und Ihre mentale Leistungsfähigkeit. 

Bei zu wenig Vitamin B5 kann das Gehirn gar nicht richtig funktionieren, denn: Es kann dann keine Signale zwischen den Nervenzellen des Gehirns hin und her senden. Das beeinträchtigt Ihre Fähigkeit, Informationen zu verarbeiten, sich konzentrieren oder klar denken zu können. 

9: Vitamin B6

Mit zunehmendem Alter kann der Körper Vitamine immer schlechter verwerten. Dieser Effekt verschlimmert sich noch, wenn Sie Medikamente einnehmen, die oft die reinsten Vitalstoff-Räuber sind. 

Für das Gehirn ist Vitamin B6 deshalb wichtig, weil es das schädliche Homocystein in Schach hält. Homocystein entsteht beim Abbau von Eiweiß und wird normalerweise vom Körper mithilfe der Vitamine B6, Folsäure und B12 in harmlosere Stoffe umgewandelt. 

Homocystein beeinträchtigt die Leistungsfähigkeit des Gehirns und ist ein Risikofaktor für Alzheimer und Demenz, weil es den Zelluntergang beschleunigt. 

Vitamin B6 wirkt dem entgegen. 

10: Folsäure  

Folsäure wird für die Bildung roter Blutkörperchen benötigt, die ja den Sauerstoff zum Gehirn transportieren. Außerdem stellt es wichtige Gehirnfunktionen sicher und verhindert Hirnatrophie (Hirnschrumpfung). 

Gerade in der Wirkstoff-Kombination aus den Vitaminen B12, B6 und Folsäure liegt die extreme Gedächtnis-Power von Gedächtnis vital+: 

Denn nur alle drei zusammen können das Gehirn wirksam schützen. Der Grund dafür: 

Gibt es zu viel Folsäure und gleichzeitig einen Vitamin B12-Mangel, kann der Homocysteinspiegel deutlich ansteigen. Und lässt Ihr Gehirn im Extremfall schrumpfen.

Weiterführende Links zu "Gedächtnis vital+"
Inhaltsstoffe pro 2 Kapseln (Tagesdosis) % NRV*  ... mehr
Inhaltsstoffe pro 2 Kapseln (Tagesdosis) % NRV*  
Ashwaghandha-Extrakt 
200,0 mg **  
– davon Withanolide  14,0 mg **  
Phosphatidylserin  30,0 mg **  
Bacopa monnieri  150,0 mg **  
– davon Bacoside  15,0 mg **  
Alpha-Liponsäure  50,0 mg **  
L-Glutathion 50,0 mg **  
Zink  10,0 mg 100  
Pantotghensäure 10,8 mg 180  
Vitamin B12 7,5 μg 300  
Vitamin B6 4,2 mg 300  
Folsäure 300 μg 300  
       
* Prozent der empfohlenen Verzehrmenge laut Verordnung (EU) Nr. 1189/2011
** Keine Nährstoffbezugswerte (NRV) vorhanden     

 

Wie und wann nehme ich die Kapseln ein? Empfohlene Tagesdosis: 2x täglich eine... mehr

Wie und wann nehme ich die Kapseln ein?

Empfohlene Tagesdosis: 2x täglich eine Kapsel mit einem Glas Wasser zu den Mahlzeiten.

Wie lange kann ich Gedächtnis vital+ einnehmen?

Bei Gedächtnis vital + handelt es sich um ein Nahrungsergänzungsmittel. Sie können es deshalb so lange einnehmen, wie Sie möchten. 

Gibt es Nebenwirkungen?

Nein